Geeignetes Gebäudeportfolio für die Kantonsverwaltung im Raum Bern sicherstellen

Posted by on Feb 16, 2018 in Uncategorized | No Comments

Medienmitteilung zur Motion von B. Riem und Mitunterzeichnern, die am 23.11.2106 im Grossen Rat angenommen wurde.

Die Kantonsverwaltung im Raum Bern ist an verschiedensten Standorten domiziliert. Ein Zusammenzug der vielen Arbeitsstätten wäre effizienter, langfristig kostengünstiger, übersichtlicher und kundenfreundlicher. Die BDP begrüsst den Entscheid des Regierungsrates, das Anliegen zu prüfen und verlangt eine stärkere Zentralisierung der Verwaltungsstandorte.

Bernhard Riem und die Mitmotionäre fordern ein modernes und effizientes kantonales Verwaltungszentrum im Raum Bern. Beim Liegenschaftsbestand der Kantonsverwaltung besteht ein erheblicher Sanierungsbedarf. Zu viele Mietliegenschaften verschärfen das Problem. Die herrschaftlichen Altstadtbauten sind für eine effiziente, übersichtliche, kundenfreundliche und langfristig kostengünstige Verwaltung schlecht geeignet…

…Als Motionäre begrüssen wir den Entscheid des Regierungsrates, das Anliegen zu prüfen. Allerdings verlangen wir eine stärkere Priorisierung der Zentralisierung von Verwaltungsstandorten, als es der Regierungsrat vorschlägt. Die bisherigen Bemühungen genügen bei weitem nicht. Verglichen mit der Bundesverwaltung, der Post, den SBB, der Swisscom und privaten Unternehmen hat der Kanton Bern einen erhöhten Nachholbedarf bei der Schaffung eines effizienten Gebäudeportfolios.