Berner Fachhochschule: Neubau Campus Biel Verpflichtungskredit

Posted by on Feb 16, 2018 in Uncategorized | No Comments

Beitrag von B. Riem als Fraktionssprecher

Ich habe mich gefreut dieses Geschäft für unsere Partei vertreten zu dürfen.

2012 haben wir uns hier für die erste Etappe der Standortkonzentration der Berner Fachhochschule entschieden.2014 haben wir einen Projektierungskredit von 25, 5 Millionen bewilligt. Jetzt liegt der Ausführungskredit bereit zur Beschlussfassung. 233,5 Millionen ist die Kreditsumme. Ein stolzer Betrag! Für den Kanton Bern ist das eine sehr hohe Investitionssumme. Die BDP Fraktion stimmt einstimmig zu. Inklusive dem Kredit für die archäologischen Rettungsgrabungen und dem jährlichen Baurechtszins.

Warum ist unsere Fraktion überzeugt von diesem Projekt:

  • Es ermöglicht die Standortkonzentration der Departemente Technik und Informatik, sowie der Architektur, Holz und Bau in Biel. Biel ist der naheliegende und richtige Ort für diese Schule. Dieser Campus ist ein wesentliches Element der baulichen Entwicklung zwischen Bahnhof und Argolac.
  • Wir sind überzeugt von der guten Zusammenarbeit von allen involvierten Stellen. Die bisher zügige Bearbeitung des Projektes ist der Beweis. Wir erwarten, dass 2022 der Hochschulbetrieb wie geplant aufgenommen werden kann.
  • Wir sind überzeugt vom vorliegenden Projekt. Ein Holzbau bei einem Grossprojekt! Das ist nicht selbstverständlich. Als ein Vertreter der Waldwirtschaft freut mich das ausserordentlich. Er passt zu unserem Kanton, zu einer innovativen Bildungsstätte und gibt ein Beispiel, was im modernen Holzbau möglich ist. Ich bin überzeugt, dass mit diesem Beispiel wesentliche Impulse ausgehen, die dem Holzbau neue Möglichkeiten eröffnen, weit über dem Einsatz bei Chalets und bestenfalls Werkhöfen. Manchmal habe ich genug von all den Beton-, Stahl- und Glasbauten, die den Städtebau schon so lange dominieren. Es ist höchste Zeit für weitere Beispiele von modernen und grossen Holzbauten.
  • Zusammen mit dem Swiss Innovation Park in der Nachbarschaft erhält Biel und der ganze Kanton Bern ein einmaliges Zukunftsprojekt.
  • (…)

Debatte in der Junisession 2017